Gemeindestatistik

Verbandsgemeinde BrohltalStichtag: 30.11.2020
Ortsgemeinde Weibern

AGS-Schlüssel: 13104211
Einwohner mit Hauptwohnung gesamt: 1533Einwohner nur mit Nebenwohnung gesamt: 25Einwohner gesamt: 1558


Einwohnerbestand (HAW+NEW)männlich1in Prozentweiblich1in Prozentgesamtin Prozent
Einwohner mit Hauptwohnung76249,70677150,2941533100
davon Ausländer1340,6251959,375322,087
Einwohner nur mit Nebenwohnung1560104025100
davon Ausländer000000
gesamt77749,87278150,1281558100


Altersgruppen (nur HAW)männlich1in Prozentweiblich1in Prozentgesamtin Prozent
bis 9 Jahre805,219503,2621308,48
10-19 Jahre734,762593,8491328,611
20-29 Jahre764,958795,15315510,111
30-39 Jahre986,393865,6118412,003
40-49 Jahre734,762694,5011429,263
50-59 Jahre1368,8711499,7228518,591
60-69 Jahre1227,9581117,24123315,199
70-79 Jahre513,327613,9791127,306
80-89 Jahre442,87845,4791288,35
90-99 Jahre90,587221,435312,022
ab 100 Jahre0010,06510,065
gesamt76249,70677150,2941533100


Altersgruppen bis 20 Jahre (nur HAW)männlich1in Prozentweiblich1in Prozentgesamtin Prozent
unter 3 Jahren211,37130,848342,218
3-5 Jahre301,957181,174483,131
6-15 Jahre694,501503,2621197,763
16-17 Jahre201,305130,848332,153
18-20 Jahre221,435261,696483,131
gesamt16210,5681207,82828218,395


einzuschulende Kinder (nur HAW)männlich1in Prozentweiblich1in Prozentgesamtin Prozent
2021 (geb.: 01.09.2014 bis 31.08.2015)140,91340,261181,174
2022 (geb.: 01.09.2015 bis 31.08.2016)110,71850,326161,044
2023 (geb.: 01.09.2016 bis 31.08.2017)70,45780,522150,978
2024 (geb.: 01.09.2017 bis 31.08.2018)50,32640,26190,587
2025 (geb.: 01.09.2018 bis 31.08.2019)110,71880,522191,239
2026 (geb.: 01.09.2019 bis 31.08.2020)50,32630,19680,522
gesamt533,457322,087855,545


Religionszugehörigkeit (nur HAW)männlich1in Prozentweiblich1in Prozentgesamtin Prozent
evangelisch412,674573,718986,393
römisch-katholisch56136,59559038,487115175,082
altkatholisch0010,06510,065
französisch-reformiert000000
griechisch-orthodox000000
russisch-orthodox0010,06510,065
Sonstige, Hugenotten, Mormonen, Joh. Kirche80,522130,848211,37
ohne Angabe, gemeinschaftslos1509,7851066,91525616,699
Christengemeinschaft000000
evangelisch-methodistisch000000
evangelische Freikirche10,0650010,065
evangelisch-lutherisch10,06510,06520,13
israelitische Religionsgemeinschaft Baden000000
israelitische Religionsgemeinschaft Württemberg000000
freireligiöse Landesgemeinde Baden000000
jüdische Gemeinde Frankfurt000000
jüdische Gemeinden im Landesverband Hessen000000
freireligiöse Gemeinde Offenbach000000
freireligiöse Landesgemeinde Pfalz000000
freireligiöse Gemeinde Mainz000000
dänische Kirche Schleswig-Holstein000000
evangelisch-reformiert000000
freie Religionsgemeinschaft Alzey000000
evangelisch-lutherische Kirche Baden000000
evangelische Brüder-Unität - Herrnh. Brdgem.000000
evangelische Brüdergemeinschaft Korntal000000
evangelische Brüdergemeinde Wilhelmsdorf000000
evangelisch-reformierte Gemeinden000000
Mennoniten000000
freireligiöse Landesgemeinde Württemberg000000
Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten0010,06510,065
Heilsarmee000000
MV: Jüdische Gemeinde (israelitisch)000000
selbständige Evangelisch-Lutherische Kirche000000
jüdische Gemeinde im Lande Bremen000000
neuapostolische Kirche000000
jüdische Gemeinde Hamburg000000
SH: israelitisch u. sonst. jüd. Religionsg.000000
Nordrhein-Westfalen: israelitisch (jüdisch)000000
jüdische Kultusgem. Bad Kreuznach und Koblenz0010,06510,065
Landesverb. d. israelit. Kultusgem. in Bayern000000
Saarland: israelitisch000000
Landesverband Sachsen der jüdischen Gemeinden000000
Thüringen: Jüdische Landesgemeinde000000
Bund für Geistesfreiheit000000
Apostelamt Jesu Christi000000
Pfingstgemeinden000000
Jehovas Zeugen000000
evangelisch-altreformiert000000
Unitarier000000
Christliche Wissenschaft, Christian Science000000
(übrige) Freireligiöse Gemeinden000000
Rumänisch-orthodox000000
Hinduistische Gemeinde Nordrhein-Westfalen000000
Erzdiözese der Syrisch-Orthodoxen Kirche von Antiochien in Deutschland0000
gesamt76249,70677150,2941533100


Familienstände (nur HAW)männlich1in Prozentweiblich1in Prozentgesamtin Prozent
ledig32020,87423315,19955336,073
verheiratet36323,67935623,22271946,902
verwitwert312,0221197,7631509,785
geschieden452,935593,8491046,784
getrennt lebend000000
verheiratet - Ehegatte im Ausland lebend000000
nicht bekannt30,19630,19660,391
verheiratet - Eheg. n. uneingeschr. Steuerpfl.000000
verheiratet - Ehegatte vermisst000000
in eingetragener Lebenspartnerschaft000000
aufgehobene Lebenspartnerschaft000000
durch Tod aufgelöste Lebenspartnerschaft000000
Ehe aufgehoben0010,06510,065
durch Todeserklärung aufgelöste Lebenspartnerschaft000000
gesamt76249,70677150,2941533100

Die Daten wurden am 01.12.2020 aus dem zentralen Integrationssystem EWOISneu ermittelt und basieren auf dem von der zuständigen Meldebehörde gepflegten Datenbestand.
Alle Angaben ohne Gewähr, Irrtümer und Fehler vorbehalten.

1 Aus datenschutzrechtlichen Gründen werden Fälle mit den Geschlechtsausprägungen „divers“ sowie „X/ohne Angabe“ dem weiblichen Geschlecht hinzugerechnet.